Kontakt

Jugendhaus Ariba
Heinestraße 74
72762 Reutlingen

Tel.: 07121/204850
Mobil: 0162/2832535
(montags keine Kontaktzeit)
ariba.ringelbach[at]gmail.com

Ariba nimmt am Quartiersflohmarkt teil

Diesen Samstag, 18.05.19, beteiligt sich das Jugendhaus Ariba wieder am Ringelbacher Quartiersflohmarkt veranstaltet vom Nachbarschaftsvereins Lebenswert der Kreuzkirche.

Hungrige und Durstige jeden Alters sind herzlich eingeladen zu Wurst im Wecken und Kaffee mit Waffel. Lachend

Kinder und Jugendliche finden an diesem Tag ein buntes Spieleangebot auf dem Jugendhausgelände. Zwinkernd

Internationaler Besuch im Ariba

Gleich zweimal hieß das Ariba im April internationale Gäste im Jugendhaus willkommen:

Jugendaustausch Bridging Gaps e.V. im Ariba

Mitte April begrüßte das Ariba 20 deutsche und südafrikanische Jugendliche im Jugendhaus. Diese nahmen am zweiwöchigen Jugendaustausch von Bridging Gaps e.V. teil. Im Mittelpunkt des Austauschs standen die Themen Ungleichheit und Diskriminierung. Die Jugendlichen machten sich viele Gedanken, wie beides in den jeweiligen Kulturen ausgeprägt ist und wie es überwunden werden kann. 

Unter dem Motto der Begegnung stand dementprechend der kulturelle Austausch mit den Teilnehmenden des Jugendaustauschs und den Jugendlichen Besuchern und Besucherinnen des Ariba. Mit großem Interesse lernten sich die Jugendlichen gegenseitig kennen und nutzten schnell gemeinsam die Angebote des offenen Betriebs.

Als Höhepunkt luden die Teilnehmenden des Jugendaustausches das Ariba zu Spielen in großer Runde ein. Bei diesen fiel endgültig alle Zurückhaltung und es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und viel gelacht. Nach dieser gelungenen Aktion fiel allen der Abschied entsprechend schwer.

Film nicht gefunden.

Delegation aus Bouaké im Ariba

v.l. Maria Dörnemann, Paul Dakuyo, Djibo Nicolas, Thomas Prinz, Aboubacar Konate, Adama Couliboly, Ingeborg Walz

 

Anfang April besuchten der Oberbürgermeister Herr Djibo, von Buaké an der Elfenbeinküste, der Gemeinderat Herr Dakuyo und der Diakoniebeauftragte Herr Couliboly, zusammen mit Frau Dörnemann vom Diakonischen Werk und Frau Walz vom Kulturamt Reutlingen das Jugendhaus Ariba.

Der Besuch galt unserem Austausch-Volunteer Aboubacar, der seit September seinen Bundesfreiwilligen Dienst im Jugendhaus absolviert und von der Elfenbeinküste kommt. Er führte seine Gäste durchs Haus und übersetzte anschließend das anregende Gespräch und beantwortete die vielen interessierten Fragen der Delegation.

Es war eine bereichernde Begegnung, die während dem offenen Betreib stattfand. So haben die Gäste den Alltag im Ariba erleben.

Nach gut einer Stunde verabschiedeten sie sich und betonten, wie sehr es ihnen bei uns im Ariba gefallen hat und wünschten uns alles Gute weiterhin.

Für unseren Aboubacar war es eine aufregende Begegnung mit dem Bürgermeister aus seiner Heimat.

Als es am Samstag, 16.03.19, 14 Uhr schlug, brummte das Ariba schlagartig. Junge Gamer strömten zum ersten E-Sports-Turnier im Ariba powered by Q-Planets und warteten geduldig und mit viel Vorfreude bis die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren. Bald waren mit Hilfe von Sponsor Q-Planets und Unterstützung der Kulturwerkstatt Reutlingen alle technischen Schwierigkeiten beseitigt und es wurde im Team eifrig gespielt, taktiert und gewonnen. Wer einfach mal neugierig war, oder auf die nächste Runde wartete verfolgte das aktuelle Geschehen bei Kaffee, Kuchen und frisch gebackenen Waffeln auf der großen Leinwand.

Zwischendurch wurden die vielen Besucher und Besucherinnen mit einem Rätsel-Klavierkonzert unterhalten und mit einer Zaubershow  zum Staunen gebracht.

Sportlich, ging es bei der interaktiven Tombola zu. Wer hier eine Nummer würfelte musste erst die zugehörige Karte im Haus finden, bevor er oder sie sich über einen tollen Preis freuen konnte.

Das Jugendhausteam beantwortete gerne die vielen Fragen der interessierten Besuchern und Besucherinnen und freuten sich sehr über die positiven Rückmeldungen. Auch die Mobile Jugendarbeit Ringelbach hatte and diesem Tag ihre Türen geöffnet und stellten ihre Arbeit gerne vor.

 

Abends heizte Voixique Music mal wieder richtig ein und sorgte für Partystimmung im Jugendhaus. Besonderes Highlight des Abends war definitiv der spontane Rap-Battle. Ein solcher sollte unbedingt noch öfter vom Ariba gehostet werden.

Wir danken

  • allen unseren fleißigen, jugendlichen Helfer und Helferinnen sowie den Showacts, ohne die diese Vielzahl an Aktionen nicht hätte stattfinden können.
  • allen Eltern, die uns mit einer Kuchenspende geholfen haben.
  • Bäckerei Berger, Bäckerei Schnurr, Bäckerei Mayer für ihre Kuchenspende.
  • der Süd-Apotheke, der Sparkasse, der Buchhandlung Osiander für ihren Beitag zu unsere Tombola.
  • Q-Planets und der Kulturwerkstatt für die gemeinsame Veranstaltung des E-Sports-Turniers.

Für alle Sportbegeisterten

Ab Januar haben jeden Donnerstag wir die Möglichkeit mit allen Sportbegeisterten in die Turnhalle der Oberlinschule zu gehen und uns dort bei Baskettball, Handball, Fußball usw. auszupowern.

Lasst uns dem Winter ein Schnippchen schlagen und viel Spaß zusammen haben. Zwinkernd